LAB Junges Theater Zürich zurück Back to the previous page

Theater VON Jugendlichen FÜR Jugendliche

Das LAB ist ein Theaterlabor, ein Spielraum, in dem Jugendliche mit Theater die Welt erforschen, als Spielende, Autoren und als Zuschauer. Das LAB bietet in Kooperation mit dem Theater Neumarkt verschiedene Theaterprojekte, -kurse und Theaterbesuche an.

Jugendliche von 14 bis 24 Jahren, mit oder ohne Theater-Erfahrung, können mitmachen. LAB schafft Zeit für Themen von Jugendlichen und Raum für Spiel, Herumspinnen, Improvisation, Körpereinsatz, Reden und Nachdenken. Gruppe geht vor Einzelkämpfer.

LAB wird von drei Zürcher Theaterschaffenden/Theaterpädagogen geleitet:
Lukas Schmocker, Elina Wunderle und Henrike Gerdzen.


THEATER  NEUMARKT unterstützt LAB:

  • damit der Theaterfunke so früh wie möglich überspringt.
  • weil Theaterspielen gemeinsames Glück erzeugt.
  • weil Theaterspielen wahrscheinlich die Gesundheit fördert.
  • damit Theater den Kopf und die Welt auf den Kopf stellt.
  • weil Theater nicht nur gut und schlecht, aber alles dazwischen, darunter und darüber erfahren lässt.
  • weil junges Theater Theater forever young hält.

Kontakte und weitere Informationen zu den Projekten gibt es auf der Website von LAB.

Premieren

Premiere

Sat 23. September, 20.00 h, Saal

Nach dem Roman von Michel Houellebecq

Premiere

Wed 27. September, 20.00 h, Saal

My Battle with Europe's Deep Establishment
Das Ensemble performt Yanis Varoufakis’ neuesten Bestseller

Premiere. Einführung um 19:30 Uhr

Tue 10. October, 20.00 h, Saal

Von Michail Bulgakow
Fassung von Peter Kastenmüller und Inga Schonlau
nach der Neuübersetzung von Alexander Nitzberg

Premiere

Sat 25. November, 20.00 h, Saal

Ein Lehrstück ohne Lehre von Max Frisch

13