Ensemble zurück Back to the previous page
Schauspiel & Performance

Marie Bonnet

Marie Bonnet

Foto: Tom Haller

Marie Bonnet

Foto: Tom Haller

Unterwerfung

Foto: Barbara Braun

zurück
weiter

Marie Bonnet, 1985 in Gelsenkirchen geboren, studierte von 2006 bis 2010 an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. 2008 spielte sie am Schauspielhaus Bochum «Komödie der Irrungen». 2010 gastierte sie am Schauspiel Köln in «Das Fest». Von 2010 bis 2017 war sie festes Ensemblemitglied am Theater Freiburg, wo sie zuletzt in «Viel gut essen» (Regie: Heike M. Goetze), «Schlachten» (Regie: Christoph Frick) und «Wassa Schelesnowa / Die Mutter» (Regie: Tom Kühnel) zu sehen war. Ausserdem wirkt sie als Sprecherin in Hörspielen des SRF und SWR mit. Seit der Spielzeit 2017/18 ist Marie Bonnet Mitglied des Neumarkt-Ensembles. Dem Zürcher Publikum stellte sie sich in der Saisoneröffnungspremiere «Unterwerfung» vor. Zudem war sie in «Biedermann und die Brandstifter» und in «Die Hauptstadt» zu sehen. Aktuell spielt sie in «Café Populaire» und ab der Spielzeit 2018/19 in «König Ubu».

16