zurück Back to the previous page

Jakob Augstein trifft – Constantin Seibt

Premiere der Gesprächsreihe

Mit: Jakob Augstein, Constantin Seibt

TICKETS für Vorstellungen am:
Mo 27. Mrz., 20.00 Uhr

Jakob Augstein, Constantin Seibt

Jakob Augstein, Constantin Seibt

Foto: Franziska Sinn (J. Augstein)

Jakob Augstein

Jakob Augstein

Foto: Franziska Sinn

Constantin Seibt

Constantin Seibt

Foto: zVg

Foto: Möhlmann/Borel

zurück
weiter

Im März startet das Theater Neumarkt zusammen mit FREITAG -Herausgeber und SPIEGEL-Kolumnist Jakob Augstein eine neue Gesprächsreihe im Saal des ehemaligen Arbeiterbildungsverein Zürich, dem heutigen Theater. Der Ort ist Programm: kontroverse Debatten, Streitkultur und überraschende Perspektiven – direkt, unmittelbar, 1:1, mit bekannten Gästen aus Politik, Gesellschaft und Kultur. Thema sind die grossen sozialen und politischen Fragen, Bewegungen und Verwerfungen, deren ZeitgenossInnen wir sind.

Erster prominenter Gast ist der Zürcher Journalist, Autor und Ex-Nationalratskandidat Constantin Seibt, der 2016 den Tages-Anzeiger verlassen hat und jetzt als Gründer von PROJECT R «kritischen Journalismus bald auch in der Schweiz» verspricht. Verhandelt werden Rechtspopulismus und Medien, aufhaltbare und unaufhaltbare Veränderungen, Europa und die Zukunft. 

 

11