zurück Back to the previous page

Jakob Augstein trifft – Constantin Seibt

Premiere der Gesprächsreihe

Mit: Jakob Augstein, Constantin Seibt

TICKETS für Vorstellungen am:
Mo 27. Mrz., 20.00 Uhr

Jakob Augstein

Jakob Augstein

Foto: Franziska Sinn

Constantin Seibt

Constantin Seibt

Foto: zVg

Foto: Möhlmann/Borel

zurück
weiter

Im März startet das Theater Neumarkt zusammen mit FREITAG -Herausgeber und SPIEGEL-Kolumnist Jakob Augstein eine neue Gesprächsreihe im Saal des ehemaligen Arbeiterbildungsverein Zürich, dem heutigen Theater. Der Ort ist Programm: kontroverse Debatten, Streitkultur und überraschende Perspektiven – direkt, unmittelbar, 1:1, mit bekannten Gästen aus Politik, Gesellschaft und Kultur. Thema sind die grossen sozialen und politischen Fragen, Bewegungen und Verwerfungen, deren Zeitgenoss*inn*en wir sind.

Erster prominenter Gast ist der Zürcher Journalist, Autor und Ex-Nationalratskandidat Constantin Seibt, der 2016 den Tages-Anzeiger verlassen hat und jetzt als Gründer von PROJECT R «kritischen Journalismus bald auch in der Schweiz» verspricht. Verhandelt werden Rechtspopulismus und Medien, aufhaltbare und unaufhaltbare Veränderungen, Europa und die Zukunft. 

 

11