zurück Back to the previous page

Jakob Augstein trifft – Robert Menasse

Gesprächsreihe

Jakob Augstein im Gespräch mit Robert Menasse

TICKETS für Vorstellungen am:
Mo 15. Mai., 20.00 Uhr

Robert Menasse

Robert Menasse

Foto: Wolfgang Schmid / Paul Zsolnay Verlag

Jakob Augstein

Jakob Augstein

Foto: Franziska Sinn

zurück
weiter

Jakob Augstein stösst als Ausnahme-Journalist und Herausgeber (Der Spiegel, Der Freitag u.a.) immer wieder Debatten an. Nun auch in Zürich: Zusammen mit ihm lädt das Theater Neumarkt zu einer neuen Gesprächsreihe ein. Mit Gästen aus Politik, Gesellschaft und Kultur spricht Jakob Augstein darin über soziale und politische Fragen und Bewegungen. Der österreichische Schriftsteller und Essayist Robert Menasse ist nach Constantin Seibt nun Jakob Augsteins zweiter Gast in der neuen Gesprächsreihe. Menasses These: Die Welt ist längst ein transnationales Gebilde, es gibt nichts mehr von Belang, das innerhalb nationaler Grenzen geregelt oder an nationalen Grenzen gestoppt werden kann.

12