Maximus zurück Back to the previous page

«Zürich eröffnet ersten Circus Maximus nördlich der Alpen!» Nach einem gigantischen Um- und Aus-Bau kommt im Neumarkt Maximus der neuen Spielzeit 2017/18 alles aufs Tablett bzw. in die Arena, vormals Bühne, was die Welt zusammenhält oder sie zum Bersten bringt – manchmal beides in einem oder in wilder Mixtur: ungebremste Konkurrenz, Patriotismus, Finanzminister, Sex, Religion und Kämpfe. Kämpfe um Macht, Anerkennung, Geld und – ernsthaft! – geht’s wirklich um nichts anderes? Wenn mit Griechenland die Demokratie, wie wir sie kannten, baden geht, dann überleben im Theater immer noch die Spiele und der Panoramablick auf die Gegenwart. Oder auch der Blick zurück aus der Zukunft 2022 wie ihn Michel Houellebecq unbarmherzig hypervisioniert. Tausend Jahre nach der Zeit der Wagenrennen wurde auch auf den blutgetränkten Flächen des Circus Maximus wieder Gemüse angebaut von genuügsamen Mönchen und die Mikroökonomie des Kleingewerbes erlebte eine neue Blüte.

Sa 23. September, 20.00 Uhr, Saal

Nach dem Roman von Michel Houellebecq

Mi 27. September, 20.00 Uhr, Saal

My Battle with Europe's Deep Establishment
Von Yanis Varoufakis

Sa 07. Oktober, 20.00 Uhr, Saal

Von Michail Bulgakov

13