zurück Back to the previous page

HOTTINGER LITERATURGESPRÄCHE
«VON NAHEM ERLEBT»

Margrit Läubli im Gespräch mit Charles Linsmayer über César Keiser
Zürich Liest '18

César Keiser

César Keiser

Foto: k.A.

Vom «Quodlibet» in Basel und dem «Federal» in Zürich bis zu den 1962–1989 präsentierten 13 Opus-Programmen, die das Duo Keiser/Läubli zum beliebtesten Kabarettpaar der Schweiz machten, blieb der 1925 in Basel geborene und 2007 in Zürich verstorbene César Keiser sich selber treu: mit einer nie zynischen, aber immer träfen satirischen Zeitkritik in Form von gekonnt getexteten Songs und Sketchs. Niemand kann besser über César Keiser erzählen als seine Ehefrau und lebenslange Partnerin Margrit Läubli, mit der Charles Linsmayer das Gespräch führen wird.

TICKETS für Vorstellungen am:
Fr 26. Okt., 20.00 Uhr

16