zurück Back to the previous page

GEFRAGT, GEWAGT, VERTIEFT

Gesprächsreihe von und mit Politologin Meltem Kulaçatan und Gästen
Folge 3: Mit Schriftstellerin Mirna Funk und Rechtsanwalt Sergey Lagodinsky

Foto: Theater Neumarkt

 

Do, 28. Februar 2019, 20h: Junges jüdisches Leben in Europa, in Kooperation mit Omanut, Verein für jüdische Kunst in der Schweiz

Neues junges jüdisches Leben ist Teil der Lebenswirklichkeit in Europa. Wie sieht dieses Leben aus? Welche Erzählformen sind neu, anders und wer repräsentiert jüdisches Lebens heute? In Zusammenarbeit mit Omanut (Verein zur Förderung jüdischer Kunst in der Schweiz) und dem Theater Neumarkt, gehen Meltem Kulaçatan und ihre Gäste in der Reihe «Gefragt, gewagt, vertieft» den Ideen einer gegenwartsorientierten Erinnerungskultur und Alltagsnormalität nach. Sie hinterfragen Vorurteile und eine Gedenkkultur, die ihr Anliegen oft verfehlt und eher zur Fortsetzung antisemitischer Stereotype und Narrative beiträgt.

TICKETS für Vorstellungen am:
Do 10. Jan., 20.00 Uhr

17