Tickets

Theater Neumarkt
Neumarkt 5
CH-8001 Zürich
Tel. +41 (0)44 267 64 64

TICKETS
tickets@theaterneumarkt.ch

Öffnungszeiten der Billettkasse

Die Theaterkasse ist von Dienstag bis Samstag 16.00 bis 19.00 Uhr sowie jeweils eine Stunde vor jeder Vorstellung bis zu deren Beginn geöffnet.

TELEFONVERKAUF

Tel. +41 (0)44 267 64 64 während der Öffnungszeiten der Billettkasse

ONLINE

Hier können Sie Karten online buchen. Die Bezahlung erfolgt unter Angabe Ihrer Kreditkartennummer. Die Karten liegen bis kurz vor der Vorstellung an der Theaterkasse zur Abholung bereit. Für die Postzustellung wird ein Kostenbeitrag von 5 Franken berechnet.

KREDITKARTEN

Die Bezahlung an der Theaterkasse ist mit Maestro, Postfinance, VISA und MasterCard möglich.

ZÜRCHER VORVERKAUFSSTELLEN

Jelmoli, Seidengasse 1
Jecklin, Rämistrasse 30
Musik Hug, Limmatquai 28-30

NEUMARKT-PASS

Mit dem Neumarkt-Pass à CHF 89.- für 12 Monate bezahlen Sie für sämtliche Veranstaltungen des Theater Neumarkt jeweils nur CHF 20.- Eintritt. Der Neumarkt-Pass ist persönlich, nicht übertragbar und nicht mit anderen Vergünstigungen kombinierbar. Änderungen und Ausnahmen sind vorbehalten.

NEUMARKT-TAG

Mittwochs besuchen Sie die Vorstellungen des Theater Neumarkt zum halben Preis. Ausnahmen sind vorbehalten. Die Aktion gilt nicht für bereits reduzierte Tickets. Unterstützt durch das Migros-Kulturprozent mit freundlicher Genehmigung der Zürcher Kantonalbank.

BILLETTPREISE

Preise A in CHF: 45.– / *35.– / **20.–
Preise B in CHF: 35.– / *30.– / **20.–
Preise C in CHF: 30.– / **25.–
Preise E in CHF: 25.– / **20.–
Preise F in CHF: 15.– / **10.–
Preise G in CHF: 40.–
Preise I in CHF: 40.– / *25.– / **25.–
Preise J in CHF: 65.–
Preise L in CHF: 10.–

Die Sitzplätze sind nummeriert.
Ermässigungen:
* Zürcher Theaterverein
** Legi, IV, Theaterclub Neumarkt, Schüler, Lehrlinge, Kulturlegi. Ermässigte Tickets und Abonnements sind nur zusammen mit dem entsprechenden Ausweis gültig.

Mit der Kundenkarte der Zürcher Kantonalbank erhalten Sie CHF 5.- Ermässigung. Nicht kumulierbar mit anderen Vergünstigungen.

Geschenkgutscheine

Verschenken Sie einen Gutschein für den Besuch einer beliebigen Inszenierung in unserem Haus! Sie können ihn an der Kasse abholen oder erhalten ihn per Post als wertigen Ausdruck in Höhe des von Ihnen gewählten Betrags (zwischen 20.- und 100.- CHF). 

Gutscheine können innerhalb von 5 Jahren nach Ausstellungsdatum eingelöst werden. Eventuell vorhandene Restguthaben können wir leider nicht in bar auszahlen, bleiben Ihnen aber erhalten. Eine nachträgliche Anrechnung eines Gutscheins auf eine bereits getätigte Bestellung oder eine Zusammenfassung mehrerer Gutscheine ist leider nicht möglich.

Unsere Veranstaltungen finden Sie auch auf www.kulturzüri.ch

Nächste Premieren

Urban Prayers Zürich

Forum des Orients, Hafnerstrasse 41, 8005 Zürich

Sa 03. März, 17.00 Uhr,

Stadtprojekt des Theater Neumarkt, gefördert und im Rahmen von ZH-REFORMATION.CH

Text: Björn Bicker
Regie: Malte Jelden
Ausstattung: Nadia Fistarol
Musikalische Leitung: Alessandro Hug
Dramaturgie: Inga Schonlau
Produktionsleitung: Anja Mayer
Chor der gläubigen Bürger: Imed Ben Aleya, Esther Goldberger, Mohammed Hakimi,
Muhamed Hasicic, Tanea Kapor, Sandrine Loosli, Nikola Maksimovic, Hajer Mokdad, Janos Morvay, Piriyatharsiny Muraleeswaran, Jasrina Ouchraa, Valeria Sogne

Mit: Hagar Admoni-Schipper, Patrick Balaraj Yogarajan, Simon Brusis, Malika Khatir, Hanna Eichel

Fr 09. März, 20.00 Uhr, Saal

Ein Projekt mit Texten von William Shakespeare, Lady Gaga und deiner patriarchal geprägten Dominanz

In einer Fassung von Pınar Karabulut und Anika Steinhoff
Regie: Pınar Karabulut
Bühne und Kostüme: Sara Giancane
Dramaturgie: Anika Steinhoff

Mit: Sarah Sandeh, Martin Butzke, Maximilian Kraus, Miro Maurer

Eingerockt und Ausgesungen

Fr 16. März, 20.00 Uhr, Saal

Ein fernes Lied aus Zwinglis Kindheit

Mit Jürg Kienberger
Gefördert von ZH-REFORMATION.CH im Rahmen der Reihe «Ganz allein für mich»
Regie, Bühne und Kostüm: Claudia Carigiet
Dramaturgie: Inga Schonlau

Eine saumässige Reise um die Welt verkehrtherum

So 25. März, 11.00 Uhr, Saal

Von und mit Minitheater Hannibal, 5+

Regie: Stefan Roehrle
Figurenbau: Natalja Hofmeister
Musik: Nehrun Aliev

Ab 5 Jahren

Mit: Andrea Fischer Schulthess, Adrian Schulthess

14