Next Events

10

Dez.

12

Dez.

13

Dez.

theaterneumarkt

«All the Sex I’ve Ever Had»
 
8. Dezember 2022 - 18. Januar 2023
 
 
Fünf Zürcher:innen ab 65 betreten die Bühne und beginnen aus ihrem Beziehungsleben zu erzählen: von der ersten Verliebtheit über den ersten Herzschmerz, unerfüllten Sehnsüchten, aufregende Affären bis hin zum Tod von Geliebten. Alles der Reihe nach, abwechselnd und Jahr für Jahr. Die Kindheit in den 40ern und 50ern, der Druck auf unverheiratete Paare, die sexuelle Revolution Ende der 60er, das bleierne Tabu homosexuell zu sein, das Coming-out, die grosse Liebe, der unbefriedigende Sex… Geschichte um Geschichte entsteht ein Gesellschaftspanorama ihrer Zeit und eine Geschichte unserer Stadt.
 
 
Das Erfolgsformat der kanadischen Theatergruppe Mammalian Diving Reflex (@mammaliandivingreflex) war in vielen Theatern dieser Welt zu sehen: Austin, Glasgow, Helsinki, Ljubljana, Portland, Prag, Taipei, Singapur, Wien oder auch dem Opernhaus in Sydney. Nun startet die aufregende Reise durch die Jahrzehnte in Zürich!
 
 
Mit Werner Baumann (@official.swiss.wonderland), Heinz Brenner, Nicoletta Stocker, Roger Nydegger, Rosmarie Wipf
 
 
Regie: Mammalian Diving Reflex (Ryan Lewis, Craig McCorquodale (@craigmccorquodale), Felicity Nicol, Kanoko Tamura)
Dramaturgie: Tine Milz (@tinemilz) & Eneas Nikolai Prawdzic (@eneas_prawdzic)
Sound Design & MC: Rolf Laureijs (@deleterolf)
Bühne & Licht: Christian Horoszczak
Produktionsleiter: Ryan Lewis (@the.other.ryan.lewis)
Regieassistenz: Sophia Senn (@sophiazen)
Regiehospitanz & Übersetzung: Tara Venzi (@tara_anusha), Amélie Zimmermann (@amelirchen), Cybèle Zinsli (@cybele_99)
 
Foto: Philip Frowein (@philipfrowein)
 
#LovePlayFight #DeinNeumarkt #AllTheSexIveEverHad
«All the Sex I’ve Ever Had»
 
8. Dezember 2022 - 18. Januar 2023
 
 
Fünf Zürcher:innen ab 65 betreten die Bühne und beginnen aus ihrem Beziehungsleben zu erzählen: von der ersten Verliebtheit über den ersten Herzschmerz, unerfüllten Sehnsüchten, aufregende Affären bis hin zum Tod von Geliebten. Alles der Reihe nach, abwechselnd und Jahr für Jahr. Die Kindheit in den 40ern und 50ern, der Druck auf unverheiratete Paare, die sexuelle Revolution Ende der 60er, das bleierne Tabu homosexuell zu sein, das Coming-out, die grosse Liebe, der unbefriedigende Sex… Geschichte um Geschichte entsteht ein Gesellschaftspanorama ihrer Zeit und eine Geschichte unserer Stadt.
 
 
Das Erfolgsformat der kanadischen Theatergruppe Mammalian Diving Reflex (@mammaliandivingreflex) war in vielen Theatern dieser Welt zu sehen: Austin, Glasgow, Helsinki, Ljubljana, Portland, Prag, Taipei, Singapur, Wien oder auch dem Opernhaus in Sydney. Nun startet die aufregende Reise durch die Jahrzehnte in Zürich!
 
 
Mit Werner Baumann (@official.swiss.wonderland), Heinz Brenner, Nicoletta Stocker, Roger Nydegger, Rosmarie Wipf
 
 
Regie: Mammalian Diving Reflex (Ryan Lewis, Craig McCorquodale (@craigmccorquodale), Felicity Nicol, Kanoko Tamura)
Dramaturgie: Tine Milz (@tinemilz) & Eneas Nikolai Prawdzic (@eneas_prawdzic)
Sound Design & MC: Rolf Laureijs (@deleterolf)
Bühne & Licht: Christian Horoszczak
Produktionsleiter: Ryan Lewis (@the.other.ryan.lewis)
Regieassistenz: Sophia Senn (@sophiazen)
Regiehospitanz & Übersetzung: Tara Venzi (@tara_anusha), Amélie Zimmermann (@amelirchen), Cybèle Zinsli (@cybele_99)
 
 Trailer: Juan Ferrari (@juanoferrari_ )
#LovePlayFight #DeinNeumarkt #AllTheSexIveEverHad
«All the Sex I’ve Ever Had»
 
8. Dezember 2022 - 18. Januar 2023
 
 
Fünf Zürcher:innen ab 65 betreten die Bühne und beginnen aus ihrem Beziehungsleben zu erzählen: von der ersten Verliebtheit über den ersten Herzschmerz, unerfüllten Sehnsüchten, aufregende Affären bis hin zum Tod von Geliebten. Alles der Reihe nach, abwechselnd und Jahr für Jahr. Die Kindheit in den 40ern und 50ern, der Druck auf unverheiratete Paare, die sexuelle Revolution Ende der 60er, das bleierne Tabu homosexuell zu sein, das Coming-out, die grosse Liebe, der unbefriedigende Sex… Geschichte um Geschichte entsteht ein Gesellschaftspanorama ihrer Zeit und eine Geschichte unserer Stadt.
 
 
Das Erfolgsformat der kanadischen Theatergruppe Mammalian Diving Reflex (@mammaliandivingreflex) war in vielen Theatern dieser Welt zu sehen: Austin, Glasgow, Helsinki, Ljubljana, Portland, Prag, Taipei, Singapur, Wien oder auch dem Opernhaus in Sydney. Nun startet die aufregende Reise durch die Jahrzehnte in Zürich!
 
 
Mit Werner Baumann (@official.swiss.wonderland), Heinz Brenner, Nicoletta Stocker, Roger Nydegger, Rosmarie Wipf
 
 
Regie: Mammalian Diving Reflex (Ryan Lewis, Craig McCorquodale (@craigmccorquodale), Felicity Nicol, Kanoko Tamura)
Dramaturgie: Tine Milz (@tinemilz) & Eneas Nikolai Prawdzic (@eneas_prawdzic)
Sound Design & MC: Rolf Laureijs (@deleterolf)
Bühne & Licht: Christian Horoszczak
Produktionsleiter: Ryan Lewis (@the.other.ryan.lewis)
Regieassistenz: Sophia Senn (@sophiazen)
Regiehospitanz & Übersetzung: Tara Venzi (@tara_anusha), Amélie Zimmermann (@amelirchen), Cybèle Zinsli (@cybele_99)
 
 
 
#LovePlayFight #DeinNeumarkt #AllTheSexIveEverHad
!!! OUT NOW !!!
🌍 Porno mit Adorno / Faber / sàd 🌍
🌍 ICH FÜHLE NICHTS 🌍
Stream via Link in Bio
 
basierend auf dem Theaterstück «Porno mit Adorno» (R: Felix Rothenhäusler)
 
@faber_singt @sad.rec @theaterneumarkt @hallohustreiz @hayat.erdogan @mungg.pdf @aktomis @gorankoc_orkestar @polyramsch @jakobeisenbach @aaronahrends
 
 
#LovePlayFight #DeinNeumarkt
«Die for Life»
Ein Memento Mori über Leben von Anca Munteanu Rimnic
 
HEUTE: 1. Dezember 2022 / 20:00
 
Die bildende Künstlerin Anca Munteanu Rimnic setzt sich in dieser Arbeit mit den grossen Themen auseinander: Leben und Tod. 
 
«Die for Life» ist ein musikalisches und visuelles Poem, das sich in wiederholenden Gesten und Situationen der tragikomischen Note des Daseins verpflichtet. 
 
 
Mit Yan Balistoy (@yanbalistoy), Sofia Elena Borsani (@sofia.elena.borsani), Nina Braun, Kornelia Bruggmann, Jakob Schmid, Sascha Ö. Soydan
Regie: Anca Munteanu Rimnic (@ancamunteanurimnic)
Bühnenbild: Anca Munteanu Rimnic & Stéphane Laimé
Musik: Kornelia Bruggmann
Dramaturgie: Hayat Erdoğan (@hayat.erdogan)
Konzept: Sabrina Zwach (@sabrinazwach)
Mitarbeit Musik: Arno Kraehahn
Korrepetition: Maxime Thely
 
Foto: (C) Philip Frowein (@philipfrowein)
 
 
#LovePlayFight #DeinNeumarkt #DieForLife
HEUTE:
«Die for Life» - ein Memento Mori über Leben von Anca Munteanu Rimnic
 
24. November 2022 - 7. Januar 2023
 
 
Die bildende Künstlerin Anca Munteanu Rimnic setzt sich in dieser Arbeit mit den grossen Themen auseinander: Leben und Tod. 
 
«Die for Life» ist ein musikalisches und visuelles Poem, das sich in wiederholenden Gesten und Situationen der tragikomischen Note des Daseins verpflichtet. 
 
 
Mit Yan Balistoy (@yanbalistoy), Sofia Elena Borsani (@sofia.elena.borsani), Nina Braun, Kornelia Bruggmann, Jakob Schmid, Sascha Ö. Soydan
Regie: Anca Munteanu Rimnic (@ancamunteanurimnic)
Bühnenbild: Anca Munteanu Rimnic & Stéphane Laimé
Musik: Kornelia Bruggmann
Dramaturgie: Hayat Erdoğan (@hayat.erdogan)
Konzept: Sabrina Zwach (@sabrinazwach)
Mitarbeit Musik: Arno Kraehahn
Korrepetition: Maxime Thely
 
Foto: (C) Philip Frowein (@philipfrowein)
 
 
#LovePlayFight #DeinNeumarkt #DieForLife