mimi­kry: well­ness retro­to­pia

Thea­ter und Sau­na – eine immer­si­ve Well­ness­ar­chäo­lo­gie

Einst war die Immo­bi­lie am Neu­markt 5 ein Sana­to­ri­um. Anläss­lich der Wie­der­ent­de­ckung der «Bil­ge­ri-Heil­quel­le», wur­de es im Febru­ar 2020 wie­der­be­lebt: mit ech­ter Sau­na, haus­ge­mach­tem Floa­ting Tank, Lie­ge­kur, Ord­nungs­the­ra­pie, «Well­ness in Death», Licht­du­schen und Baden im heis­sen Brun­nen. Das Thea­ter lock­te als reiz­ar­mer Well­ness-Ort für die geis­ti­ge und kör­per­li­che Rege­ne­ra­ti­on: das ist Well­ness-Retro­to­pia. Los­las­sen und ver­wöh­nen, aktiv, pas­siv oder inter­pas­siv.

Wellness-Expert*innen aus Kunst, Medi­zin und Wis­sen­schaft küm­mer­ten sich wäh­rend 10 Tagen um die Ent­span­nung und das Wohl­erge­hen der Besucher*innen.  Just float.

RETRO­TO­PIA Nost­al­gie­well­ness™ macht Ver­lust und Ent­wur­ze­lung geniess­bar – eine inne­re Aben­teu­er­rei­se für Reiz­über­flu­te­te, Selbst­be­zugs-Trai­ning für die unnö­tig wer­den­de Arbeits­kraft und Instant-Reli­ef für die ver­zwei­fel­te Sehn­sucht nach Kon­ti­nui­tät in einer frag­men­tier­ten Welt.