woz-talks 

Wem gehört der Impf­stoff?
Live­stream am 20. Mai 2021 ab 20:00

Wäh­rend die Schweiz so viel Coro­na-Impf­stoff bestellt hat, dass sie ihre Bevöl­ke­rung damit vier­mal durch­imp­fen könn­te, bleibt für ärme­re Län­der wie Paki­stan nichts übrig. Woher die­se Unge­rech­tig­keit?
Was dage­gen tun? Und wie muss die Phar­ma­in­dus­trie umge­baut wer­den, damit ärme­re Län­der bes­se­ren Zugang zu Impf­stof­fen oder
Medi­ka­men­ten auch gegen ande­re Krank­hei­ten erhalten?

Ein Dis­kus­si­ons­abend mit Shali­ni Ran­d­e­ria, Pro­fes­so­rin für Sozio­lo­gie am Gra­dua­te Insti­tu­te Gene­va, und Patrick Durisch, Exper­te für Gesund­heits­po­li­tik bei Public Eye.
Mode­ra­ti­on: Yves Wege­lin, Jour­na­list WOZ.

Wir bit­ten sie um einen sym­bo­li­schen Ein­tritt mit unse­rem «digi­tal­ti­cket». Wäh­len Sie einen Preis zwi­schen 1 bis 45 Franken.