BRUCH Varieté - Carl Einstein, Die schlimme Botschaft

Eine Soirée zwischen Neumarkt und Cabaret Voltaire


Die Serie BRUCH varieté erkundet historische Cabaret- und Varieté-Formen als prekäre Laboratorien für individualisierte und ephemere Fluchtversuche aus einer als katastrophisch wahrgenommenen Welt, bei denen sich kommerzielle Unterhaltung, ästhetisierte Revolte und esoterisches Experiment vermischten. Für das Cabaret Voltaire adaptiert BRUCH Carl Einsteins Lehrstück «Die schlimme Botschaft» (1921) als Agitprop- Varieté-Show, erarbeitet gemeinsam mit dem Ensemble des Theater Neumarkts im Rahmen eines einwöchigen Workshops.
Das weithin vergessene Stück des anarchistischen Kunsttheoretikers war 1922 wegen «Blasphemie» verboten worden und wird anlässlich der Soiree skizzenhaft aufgeführt.


Sprache Deutsch & Englisch

Mit

BRUCH, David Attenberger, Sofia Borsani, Challenge Gumbodete, Stanislav Iordanov, Yara Bau Nassar, Melina Pyschny

David Attenberger

Melina Pyschny

Yara Bou Nassar

Sofia Elena Borsani

Challenge Gumbodete