What if the walls were more fle­xi­ble? — Cro­che­ting Session

Prac­ti­ce: Build That Fle­xi­ble Wall! Collec­ti­ve Cro­che­ting Session

Im Rah­men der Chor­gas­sen-Resi­denz laden Stir­ni­mann-Sto­ja­no­vic die Men­schen zur Mit­ar­beit am Bau einer fle­xi­blen Wand ein. Gebaut wird nicht mit Back­stei­nen, son­dern mit Fäden, Häk­chen und Geschich­ten. Die aus Ser­bi­en ange­reis­te Ves­na Sto­ja­no­vic bringt den Anwe­sen­den ihre Häkel-Skills bei, wäh­rend auf Sofas Tee getrun­ken, mal Essen auf­ge­tischt und Gemein­schaft mit­ein­an­der geteilt wird. Das Häkeln als eine Pra­xis des Ver­bin­dens – Ver­bin­dun­gen zwi­schen Ves­nas Leben in Ser­bi­en und den Men­schen die­ser Stadt, zwi­schen Ost und West. Im locke­ren Häkel­ver­bund ent­steht eine sozia­le Skulp­tur, die gemein­sam wächst und viel­leicht Ant­wor­ten dar­auf gibt, wie Wel­ten mit fle­xi­blen Wän­den aus­se­hen könnten.

Die Türen der Resi­denz in der Chor­gas­se 5 sind mitt­wochs und don­ners­tags zwi­schen 15 und 21 Uhr geöff­net, Ihr könnt jeder­zeit vor­bei­kom­men.
Und natür­lich: Seid ihr herz­lich ein­ge­la­den, wiederzukommen!

Datum

03 Nov 2021

Uhrzeit

15:00 - 21:00

Preis

pay what you want

Mehr Informationen

pay what you want

Orte

Chorgasse Neumarkt
Sparten

Produktion/Spielzeit

What if the walls were more flexible?
pay what you want