Wir haben nichts zu verbergen!?

Ein digitalpolitischer Abend mit Adrienne Fichter, Karpi, Sylke Gruhnwald und Freundinnen


«Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten.» Diesen Refrain hört man immer wieder, wenn es um Überwachung und Ausspähung, Staatstrojaner und Vorratsdatenspeicherung geht.

Sie haben wirklich nichts zu verbergen? Wir schon! Deshalb tauchen wir einen Abend ab ins Reduit, folgen den Irrwegen von Überwachern und gespeicherten Daten, die fast vollständige Abziehbilder unseres Lebens formen. Wir entschlüsseln die Chiffren der Massenüberwachung und diskutieren Orwells Vision «Big Brother is watching you» aus «1984». Es geht um Algorithmen und Verschlüsselung. Und um Glasfasern nach Syrien.


Sprache Deutsch

Mit Adrienne Fichter, Sylke Gruhnwald, Karpi, Kristina Malyseva u. a.
In Zusammenarbeit mit Die Republik

----

Liebes Publikum, wir möchten um Eure Datenspenden bitten:

Bitte öffnet diesen Link und folgt den Anweisungen.
www.ichhabenichtszuverbergen.ch

zur Produktion
Tickets
  • datum

    07 März 2024

  • uhrzeit

    20:00

  • preis

    CHF 45.-/30.-/15.-

  • format

    Podium/Diskussion

  • orte

    Saal Neumarkt

  • sparten

    Akademie

  • Produktion/spielzeit

    Wir haben nichts zu verbergen!?