Hayat Erdo─ƒan┬®Flavio Karrer

Fio­na Chiappori

Kollaborateur*in

Wenn Du wäh­len müss­test: Love, Play oder Fight?
Fight.

Wie schützt du dich?
Love.

Was kon­trol­liert Dich?
Hun­ger. Durst. Hor­mo­ne. Emo­tio­nen. Unter­be­wuss­te Gehirn­strö­mun­gen. Tie­fe Überzeugungen.

Braucht es einen Umsturz?
Ja, nicht nur einen.

Wel­cher Illu­si­on gibst du dich ger­ne hin?
Dass genü­gend Men­schen cra­zy genug sind, Uto­pien für mög­lich und nötig zu halten.

Wenn du nicht am Thea­ter arbei­ten wür­dest, dann…?
Wür­de ich einen ande­ren Brot-Job fin­den müssen;)

Wenn du eine Frei­kar­te hät­test, wohin wür­dest du flie­gen?
Flie­gen?! Ent­we­der die­ser Fra­gen­ka­ta­log ist ver­al­tet, oder ihr wollt provozieren!

Bio­gra­fie
Fio­na Chiap­po­ri, gebo­ren 2000, ist in Zürich auf­ge­wach­sen und mach­te nach abge­schlos­se­ner Matu­ra 2019 ein (Klima-)Aktivismus-Zwischenjahr. Sie wur­de mit­ge­ris­sen und poli­ti­siert durch die Ener­gie der frisch ent­stan­de­nen Jugend­be­we­gung. Wäh­rend dem Gym­na­si­um, mit Schwer­punkt Bild­ne­ri­sches Gestal­ten, mach­te sie ers­te Thea­ter-Erfah­run­gen, und wur­de auch von die­ser Ener­gie mit­ge­ris­sen. Seit­her ver­sucht sie den Aus­gleich und die Ver­bin­dung zu fin­den zwi­schen Kunst und Akti­vis­mus. Im Sep­tem­ber beginnt sie Poli­tik­wis­sen­schaf­ten und Geschich­te der Neu­zeit zu studieren.

Foto ©Fla­vio Karrer