Hayat Erdo─ƒan┬®Flavio Karrer

lub­na abou kheir

autorin & per­for­me­rin

How do you pro­tect yourself? 

By Logic.

Was war dein letz­ter Traum? 

Es ist dumm, Leu­ten von unse­ren Träu­men zu erzäh­len.

Wor­an glaubst du? 

An mich.

War­um Neu­markt?

Weil es in der Nähe von mei­ner Woh­nung ist.

Sind die Rän­der der Wirk­lich­keit dif­fus? 

Hä??!

Bio­gra­fie

Lub­na Abou Kheir ist in Damas­kus gebo­ren und stu­dier­te dort dra­ma­ti­sches Schrei­ben an der Hoch­schu­le für Thea­ter. Sie kam 2016 in die Schweiz, war Sti­pen­dia­tin des Watch and Talk Pro­gramms am Thea­ter­spek­ta­kel und Teil­neh­me­rin des Schreib­ate­liers Our Voice/Our Hope am Schau­spiel­haus Zürich. Heu­te lebt und arbei­tet sie in der Schweiz. Ihr Kurz­stück Damas­ze­ner Café, das sie auch selbst per­form­te, war 2018 in der Tuch­lau­be Aar­au, der Kaser­ne Basel und der Win­kel­wie­se Zürich zu sehen.

Foto ©Fla­vio Kar­rer