Hayat Erdo─ƒan┬®Flavio Karrer

ruth schöl­zel

lei­tung schnei­de­rei

Ver­dient die Wirk­lich­keit Miss­trau­en?

Eher Wach­sam­keit.

Wenn du wäh­len müss­test: Love, Play oder Fight? 

Love.

Glaubst du an die Wirk­sam­keit von Pro­test? 

Ich glau­be unbe­dingt dar­an!

Was macht dir Angst?

Macht gepaart mit Inkom­pe­tenz & Dumm­heit.

Wofür lohnt es sich zu kämp­fen?

Gleich­be­rech­ti­gung.

Wor­auf bist du stolz?

Auf mei­ne zwei Söh­ne.

Die ers­te Thea­ter­er­fah­rung an die du dich erin­nern kannst? 

70er Jah­re Grips Thea­ter & Rolf Boy­sen in ‚König Lear‘ in den 80ern an den Münch­ner Kam­mer­spie­len.

Wenn du nicht am Thea­ter arbei­ten wür­dest, dann …? 

Wür­de ich auf Rei­sen gehen.

Wel­ches Buch liegt auf dei­nem Nacht­tisch? 

«Leis­te dir den Luxus einer eige­nen Mei­nung.»

Wenn du eine Frei­kar­te hät­test, wohin wür­dest du flie­gen? 

Nach Bur­ma oder Japan.

Bio­gra­fie

Seit 2002 Lei­tung der Kos­tüm­ab­tei­lung am Thea­ter Neu­markt. Davor war Ruth Schöl­zel am Gärt­ner­platz­thea­ter in Mün­chen, beim Thea­ter Vor­pom­mern, an der Ham­burg­schen Staats­oper sowie am Opern­haus Zürich.

Foto ©Fla­vio Kar­rer