Hayat Erdo─ƒan┬®Flavio Karrer

Seli­na Tholl

Gar­de­ro­be

Die Hel­din dei­ner Jugend
Pip­pi Lang­strumpf, Bibi Blocksberg

Wel­ches Buch liegt auf dei­nem Nacht­tisch
Zu oberst ‚Nor­mal Peop­le‘ von Sal­ly Rooney, dar­un­ter noch etwa sie­ben ande­re Bücher die dar­auf war­ten gele­sen zu werden

Wofür lohnt es sich zu kämp­fen
Gleich­be­rech­ti­gung

Bio­gra­fie

Seli­na Tholl absol­vier­te nebst dem Abitur die Leh­re zur Damen­schnei­de­rin. Im Anschluss des­sen bekam sie einen Platz als Desi­gner in Resi­dence an einer inter­na­tio­na­len Mäd­chen­schu­le in Ascot. Es folg­te ein Stu­di­um in Cos­tu­me with Per­for­mance Design an der Arts Uni­ver­si­ty Bour­ne­mouth. Wäh­rend­des­sen ers­te eige­ne Kos­tüm­ar­bei­ten in der frei­en Sze­ne in England.

Nach dem Stu­di­um führ­te sie die Arbeit als Kos­tu­mas­sis­ten­tin u.a. ans Schau­spiel­haus Zürich, Stadt­thea­ter Gies­sen, die Deut­sche Oper Ber­lin und ans Opern­haus Zürich. Neben der Assis­tenz Rea­li­sie­rung eige­ner Kos­tüm­ar­bei­ten u.a. am Schau­spiel­haus Zürich, Stadt­thea­ter Gies­sen, Thea­ter Tici­no und der frei­en Szene.

Eige­ne Kos­tüm­ar­bei­ten beglei­ten das Schaf­fen am Neumarkt.

Foto ©Fla­vio Karrer