kalpesh-patel-RPUD-n9V6E0-unsplash

Zürich liest Theo­rie 

Lek­tü­re- und Dis­kus­si­ons­rei­he mit aus­ge­wähl­ten Theo­rie-Tex­ten

Über den Ver­lauf der gesam­ten Spiel­zeit lesen das Neu­markt-Team, der Dia­pha­nes–Ver­le­ger Micha­el Heitz und inter­es­sier­te Zürcher*innen aus­ge­wähl­te Tex­te. Die Rei­he ermög­licht den Dia­log über theo­re­ti­sche Tex­te und in der Kunst-und Thea­ter­welt ange­sie­del­te The­men. Vor­wis­sen ist nicht erfor­der­lich, Neu­gier schon. Die Teil­nah­me an die­ser Ver­an­stal­tung steht allen Inter­es­sier­ten offen und es wird emp­foh­len, den jewei­li­gen Text­aus­zug im Vor­feld zu lesen.

Fol­ge 1 (8.10.2019): «Libi­di­nö­se Öko­no­mie» von Jean-Fran­çois Lyo­tard

Fol­ge 2 (12.11.2019): «Spra­che, Poli­tik, Zuge­hö­rig­keit» von Judith But­ler und Gaya­tri Cha­kra­vor­ty Spivak

Fol­ge 3 (10.12.2019): «Duty Free Art – Kunst in Zei­ten des glo­ba­len Bür­ger­kriegs» von Hito Steyerl

Fol­ge 4 (14.01.2020): «Nihi­lis­mus, aktua­li­siert» von Timo­thy Mor­ton. In: Susan­ne Witz­gall, Mari­et­ta Kes­ting, Maria Muh­le, Jen­ny Nach­ti­gall (Hg.), Hybri­de Öko­lo­gien, Dia­pha­nes, 2020

Fol­ge 5 (11.02.2020): «Ais­the­tik der Müdig­keit» von Fabi­an Gop­pel­srö­der

Zeit­raum:

Ort:

part­ner:

8. Okto­ber 2019 – 11. Febru­ar 2020

neu­markt foy­er

Ver­lag Dia­pha­nes

TEAM

Von und mit: Hayat Erdo­gan, Micha­el Heitz, Tine Milz, Niko­lai Prawd­zic, Julia Rei­chert

gäs­te: Rohit Jain, Fran­zis­ka Schutz­bach

Foy­er

wei­te­re Rei­hen:

Zürich liest Theo­rie 20/21